Skip to main content

West coast Musik Download

Der West coast Hip Hop ist eine Strömung innerhalb des Hip Hop, der sich in den 1980er Jahren an der Westküste der USA entwickelte. Er wurde in den Anfängen maßgeblich etabliert von den aus Los Angeles stammendem Musikern wie N.W.A, Ice-T, Egyptian Lover und weiteren, die durch einen sehr eigenen Stil ein musikalisches Gegengewicht zum „klassischen Eastcoast Hip Hop aus New York City bildeten. Populär Handzeichen ist das aus den Fingern geformte "W", wobei die an den Spitzen übereinander gelegten Ring- und Mittelfinger die mittlere Spitze und kleiner und Zeigefinger die beiden äußeren Schenkel des W's bilden.

Bibliografische Angaben für „Westcoast-Hip-Hop“

    Seitentitel: Westcoast-Hip-Hop
    Herausgeber: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
    Autor(en): Wikipedia-Autoren, siehe Versionsgeschichte
    Datum der letzten Bearbeitung: 25. März 2011, 04:19 UTC
    Versions-ID der Seite: 86880428
    Permanentlink: //de.wikipedia.org/w/index.php?title=Westcoast-Hip-Hop&oldid=86880428
    Datum des Abrufs: 12. Oktober 2011, 10:13 UTC